Warum Chorproben auch online Spaß und Sinn machen können - und wie.

#9 | Tipps und Tricks für Online-Chorproben

Spotify Apple iTunes Google Podcasts Spotify Apple iTunes Google Podcasts

Wir wissen nicht, wann chorprobentechnisch wird ein “Normalbetrieb” möglich sein wird und wann wir endlich wieder “in echt” miteinander singen und proben dürfen. Deswegen teile ich mit Dir in dieser Folge im Podcast “Chor & Stimme” meine Erfahrungen mit Online-Chorproben und hoffe, dass meine Ausführungen Dir Inspiration und Hilfe sein können.

Wir beschäftigen wir uns mit Antworten auf folgende Fragen:

  • Warum überhaupt online proben?
  • Wie soll ich das machen und was brauche ich dafür?
  • Was sind die technischen Voraussetzungen - und schaffen das meine Sänger*innen überhaupt?
  • Was soll ich proben? Und wie kann ich eine Online-Probe aufbauen?

Ich teile mit Dir:

📌 3 Gründe, wieso ich finde, dass Online-Chorproben Sinn machen
📌 Welche technischen Tools und Programme ich für Online-Proben nutze und empfehle
📌 Worauf Du in der Literaturauswahl und im Probenverlauf acht geben kannst
📌 Tipps und Tricks, wie Du Online-Proben noch interaktiver und spannender gestalten kannst

Ich hoffe sehr, dass Du Dir aus dieser Folge Inspiration und Hilfestellungen für Dein Tun mitnehmen kannst, und ich freue mich, wenn wir in den Austausch kommen. Melde Dich gerne mit Fragen oder mit Deinen Erfahrungsberichten per Mail an mail@marinaragger.at.

Du kannst Dich, wenn Du möchtest, für meinen kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden - als kleines Willkommensgeschenk schicke ich Dir mein liebevoll gestaltetes praktisches Cheat-Sheet “Einsingen im Chor” zu. 😊 Und ich informiere Dich über meinen Newsletter gerne einmal im Monat per Mail über neue Podcast-Folgen, Blog-Artikel, interessante Veranstaltungs- und Büchertipps rund ums Chorleiten und Chorsingen.

Ich freue mich auf unsere weitere gemeinsame Zeit hier im Podcast „Chor & Stimme“ und wünsche Dir alles Liebe.

Deine
Marina


📌 Verschiedenste Ideen und Hilfestellungen zur Umsetzung von Online-Chorproben habe ich vergangenen Dezember bereits im Blog-Post Chorprobe goes online für Dich zusammengestellt.


📌 “Technische” Links:

  • Über diese Website kann man einen ZOOM Pro Account erstellen. Im nächsten Schritt ist ein Auswählen von “monatlicher Abrechnung” möglich.
  • Hier ist der Link zum Online-Umfrage-Tool, das ich für die Handy-Umfrage verwendet habe: SLIDO. Das “Basic”-Paket mit bis zu fünf Fragen und bis zu 100 Teilnehmer*innen ist sogar kostenlos! 😊👍🏻
  • Auf der Website meiner Kollegin Dr. Heike Henning gibt es Infos zur Software JAMULUS, falls Du Dich gerne damit beschäftigen möchtest. Schau mal -> hier vorbei. Auch dieses Interview mit einem deutschen Kollegen, der JAMULUS nutzt, ist empfehlenswert zu lesen.

📌 Und wenn Du auf der Suche bist nach gutem gemeinfreien Notenmaterial, schau´ unbedingt auf diesen beiden Websites vorbei:

Hier findest Du für nahezu Anlässe tolle Chorstücke in guten Editionen. 🎵